Liebe Eltern, sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

seit gestern wissen wir offiziell, dass ab kommendem Montag die Schülerinnen und Schüler der Q1 wieder die Schule besuchen dürfen. Im Hinblick auf Hygiene, Unterrichtsorganisation und –gestaltung haben wir uns eine Reihe von Gedanken gemacht und Entscheidungen getroffen, die von Herrn Berendes als Oberstufenkoordinator an die Schülerinnen und Schüler über GREMoodle der Jahrgangsstufe weitergegeben werden.

 
Für alle anderen Jahrgangsstufen soll der Unterricht erst ab dem 26.5.20 wieder stattfinden. Auch hierzu haben wir ein Konzept entwickelt, das wir in den nächsten Tagen veröffentlichen werden. Immerhin lässt sich schon sagen, dass es keinen regulären Unterricht geben wird, so wie die SuS ihn bisher gewohnt waren. Wir werden ein rollierendes System durchführen, in dem die verschiedenen Jahrgangsstufen in kleinen Gruppen an verschiedenen Tagen unterrichtet werden. Höchstwahrscheinlich werden wir schon am 18.5. mit der Jahrgangsstufe 9 beginnen und ab dem 26.5. werden die anderen Jahrgangsstufen – beginnend mit der Jahrgangsstufe 5 – aufsteigend dazukommen. Einen genauen Plan senden wir Ihnen zu, wenn wir bezüglich der Entscheidungen Klarheit haben.

 
Sicher ist im Moment schon, dass wir an einigen Tagen keinen Präsenzunterricht anbieten können, da wir mündliche Abiturprüfungen durchführen müssen, die aufgrund der derzeitigen Situation mit einem erheblichen organisatorischen und räumlichen Aufwand betrieben werden müssen. Kein Unterricht wird am 9. und 10.6. erfolgen. Derzeit prüfen wir noch, ob wir den beweglichen Ferientag am 12.6. entfallen lassen können. Der Präsenzunterricht wird auch nicht durchgehend von den Fachlehrerinnen und -lehrern durchgeführt werden, einige von Ihnen gehören zur sogenannten Risikogruppe und dürfen nicht eingesetzt werden.

 

An dieser Stelle möchte ich mich ausdrücklich dafür bedanken, dass einige von Ihnen Atemschutzmasken genäht haben. Mittlerweile haben wir einen ausreichenden Fundus, so dass wir demnächst die Schülerinnen und Schüler mit Leihmasken ausstatten können, die nicht über eine eigene Maske verfügen. Ab Montag besteht in der Schule eine Maskenpflicht, die allerdings im Unterrichtsraum aufgehoben werden kann. Die unterrichtende Lehrerin/der unterrichtende Lehrer kann den Schülerinnen und Schülern gestatten, während des Unterrichts die Masken abzunehmen.

 

Um die noch andauernde Zeit des Home-Schoolings weiter auszugestalten, werden wir ab dem kommenden Montag eine „Poststation“ einrichten. Allen Schülerinnen und Schülern wollen wir die Möglichkeit einräumen, Unterrichtsmaterialien, die nicht online versandt werden können, in der Schule abzuholen oder sie dorthin zu bringen. Von Montag bis Freitag ist die Poststelle in der Zeit von 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr geöffnet. Sie befindet sich in den Räumen des Selbstlernzentrums und kann nur von außen aufgesucht werden. Die Lehrerinnen und Lehrer informieren die Schülerinnen und Schüler darüber, wenn Post abgeholt oder gebracht werden muss, es besteht also nicht die Notwendigkeit „mal eben zu gucken, ob was da ist“. Auch hier ist es natürlich notwendig, Hygiene- und Abstandsregeln einzuhalten.

 

Die Lehrerinnen und Lehrer sind darüber informiert, dass sie die neuen Aufgaben für die kommende Woche jeweils sonntags bis 18:00 Uhr hochladen.

 

Mit der Mensa haben wir vereinbart, dass es ab Montag wieder ein Verkaufsangebot geben wird, ein Mittagessen gibt es aber nicht. Uns ist es ganz wichtig, dass Frau Kerkhoff Unterstützung erfährt, damit wir sie langfristig als Mensabetreiberin halten können. Ich würde mich freuen, wenn sie uns in unserem Bemühen unterstützen.
Im Anhang übersende ich Ihnen einen Auszug aus der letzten Schulmail...
Ich wünsche Ihnen weiterhin viel Geduld, starke Nerven und Gesundheit!

D. Mennekes

Anhänge:
DateiBeschreibung
Diese Datei herunterladen (Auszug Schulmail 20.pdf)Auszug Schulmail 20Informationen zum Präsenzunterricht an den allgemeinbildenden weiterführenden Schulen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen