Da in diesem Jahr der Schulgottesdienst vor den Weihnachtsferien ausfallen muss,
haben wir vor zwei Wochen eine Gemeinschaftsaktion ins Leben gerufen, zu der alle am GREM arbeitenden Menschen aufgerufen worden waren.

Unter dem Motto Was ist mir heilig? haben sich viele mit einem schriftlichen Beitrag beteiligt. Wir haben die Texte inzwischen gelesen und geordnet. Sie haben uns wirklich sehr gefreut.
Denn das, was dieses Jahr so schwierig gemacht hat und macht, kommt in diesen Texten einfach überhaupt nicht vor. Sie strotzen vor Freude, Hoffnung und Dankbarkeit. Z.B.:

Heilig sind meine Freunde, die mich in jeder Situation unterstützen.
Heilig ist....beschenkt zu werden...
Ohne meine Familie würde vieles nicht so sein, wie es heute ist. Ich bin megadankbar, dass ich das habe, was ich habe und ich bin megazufrieden mit meinem Leben.

All diese Texte haben wir so zusammengelegt, dass sich ein weihnachtliches Motiv daraus ergeben hat.

Wir wünschen euch und Ihnen, dass diese Ferienzeit nicht nur als harter Lockdown wahrgenommen wird, sondern auch als Möglichkeit sich gemeinsam zu freuen.
Das wünschen wir ausdrücklich allen Menschen am GREM, nicht nur den Christinnen und Christen, sondern ebenfalls allen Musliminnen und Muslimen und Nicht-Gläubigen.

Kathrin Diercks & Julia Dewenter

Anhänge:
DateiBeschreibung
Diese Datei herunterladen (Tannenbaum-Cloud.pdf)Tannenbaum-Cloud.pdf 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen