Beim Tischtennis-Bezirksturnier (Milchcup) schlugen sich die beiden Mädchen-Teams (Klasse 5C und 5B) sowie die beiden Jungen-Teams (Klasse 5B und 6A) in der Vorrunde tapfer und zogen in die Hauptrunde ein. Darin belegte das Jungen-Team (6A) nach spannenden Viertelfinal- und Halbfinalspielen einen guten 4. Platz.
Noch besser schnitten Luke, Valentin, Elias und Nils aus der 5B ab. Nach sehr guten spielerischen sowie mannschaftlichen Leistungen in den Achtelfinal- (gegen das Werner-Jaeger-Gymnasium aus Nettetal), Viertelfinal- (gegen das Michael-Ende-Gymnasium aus Tönnisvort) und Halbfinalspielen (gegen das Lise-Meitner-Gymnasium aus Willich), kam es im Finale zu einem Aufeinandertreffen gegen das Gymnasium Adolfinum, bei dem das Team vom GREM als Sieger die Platte verlassen und somit das Ticket zum Landesfinale Ende April in Düsseldorf gelöst hat. Herzlichen Glückwunsch!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen